Highlight LED für Wohnung, Auto und Mehr Nov14

Verwandte Artikel

Highlight LED für Wohnung, Auto und Mehr

Ein optisches Highlight LED begeistert Designfans ebenso wie die Techniker. Kaum eine Lichtquelle verfügt über eine so kompakte Bauform, Unempfindlichkeit gegenüber Erschütterungen und einer so geringen Wärmeabgabe. Die Einsatzmöglichkeiten für ein Highlight mit LED sind somit fast in jedem Bereich erdenklich. Zudem sind der Kreativität der Gestaltungsmöglichkeiten mittels digitaler Steuerung und unterschiedlicher Lichtfarben keine Grenzen gesetzt und haben Designern und Technikern vollkommen neue Wege und neue Möglichkeiten eröffnet.

Highlight LED

Highlight LED für Wohnung, Auto und Mehr
(c)Th. Reinhardt / pixelio.de

Der Endverbraucher will weg von der stromfressenden Glühbirne und quecksilber- haltigen Energiesparlampe. Nicht nur Ökostrom Fahrzeuge liegen im Trend, auch die LED-Technik für den Hausgebrauch, als eine ökologische und design- technische Revolution, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Waren früher Beleuchtungen als Highlight mit LED maximal als Anzeigenbeleuchtung, in der Computerbranche und bei Digitaluhren bekannt, begegnen wir nun dem Highlight LED an immer mehr Orten. Zum Highlight wird LED als moderne Lampe, Tagfahrlicht oder Blinkern am Auto, am Fernseher oder als indirekte Beleuchtung von Möbeln. Künstliches Licht spielt in unserem Alltag eine immer zunehmendere Rolle. Selbst von politischer Seite wurden die meist unökologischen Glühbirnen bereits verboten, so werden wir zunehmend aufgefordert uns mit dem Gedanken zu befassen, welche Alternative wir haben. Hier als neues Highlight LED zu verwenden rückt bei der jüngeren Generation immer öfter ins Blickfeld. Beinahe täglich erscheinen in den Medien neue Möglichkeiten, wie und wo ein Highlight aus LED als Beleuchtungsmittel eingesetzt werden kann. Beleuchtungen von Wohnräumen und ganzer Wandflächen sind schon seit Jahren ein Trend bei der Wohnraumgestaltung, auch das in Szene gesetzte Highlight LED am Fahrzeugunterboden, der Felge oder an der Formlinien von Autos sind seit langem keine Neuheit mehr. Dazu kommt der gestiegene Einsatz von LED in der Straßenbeleuchtung, bei Ampelanlagen und der Weihnachtsbaumbeleuchtung. Die zunehmende Nachfrage bei Verbrauchern nach flexiblen und individuellen Beleuchtungen als Highlight hat aus dem Handel mit LED´s einen beachtlichen Wirtschaftsfaktor gemacht.

Funktion und Vorteile von LED

Im Ganzen steht das neue Highlight LED für: lichtemittierende Diode. Es handelt sich um ein elektrisches Bauelement, in dem sich ein kleiner Kristall befindet, der durch Strom zum Leuchten angeregt wird. Diese Dioden bestehen aus einem n-leitenden Grundhalbleiter und einer extrem dünnen p-Halbleiterschicht mit Elektronenmangel. Liegt Spannung an, rekombinieren sich die Elektroden an der Sperrschicht und setzten dabei Energie in Form von sichtbarer Wellenlänge frei. Welche Lichtfarbe ein LED ausstrahlt, hängt somit vom verwendeten Kristall im Inneren ab. Im Gegensatz zu anderen Leuchtmitteln geht bei LED die Umwandlung von Strom in Licht ohne großen Energieverlust vonstatten. So kann ein LED bis zu 30 Prozent des Stroms in Licht umwandeln. Weitere Vorteile gegenüber der Glühbirne:

  • bis zu 90% Stromersparnis gegenüber Glühbirnen (Vergleich sie beim Strom-Sparrechner)
  • kaum Wärmeentwicklung, geringere Brandgefahr
  • deutlich längere Lebensdauer von bis zu 100.000 Betriebsstunden
  • enthalten keine giftigen Stoffe, die die Raumluft belasten
  • geben keine Infrarot- oder Ultraviolett-Strahlung ab
  • sind dimmbar
  • keine Einschaltverzögerung – sofort 100% Helligkeit

Highlight LED: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt

Egal ob als Fluter, Paneels, Leuchten, Scheinwerfer, Spots oder Lichtbänder in unterschiedlichen Farben und Formen sie alle sind Möglichkeiten, dass aktuelle Highlight LED in die eigenen vier Wände zu bringen. Ein noch junger aktueller Trend sind LED-Lampen und Lampensysteme, deren Farbigkeit und Lichtstärke sich über das i-Phone steuern lassen. Die starren wie flexiblen LED-Streifen gibt es in verschiedenen IP-Schutzarten und sind für die Montage in Innenräumen oder Außenbereichen vorgesehen. Sie sind als selbstklebende, flexible Rollenware und starre Streifenvariante erhältlich und eigenen sich ideal auf gebogenen Oberflächen, bei Ecken und Kanten, zumal sich die Meterware problemlos kürzen lässt. Diese sind in den Farbtönen rot, orange, grün, gelb, blau und weiß erhältlich. Bei den weißleuchtenden LED’s gibt es Abstufungen von kalt- bis zu warmweiß. Noch mehr Kreativität bieten die RGB-LED-Streifen. Sie erzeugen aus den Grundfarben rot, grün und blau jeden beliebigen Farbton. Die additive Farbmischung lässt sich dabei einfach mit Hilfe von Steuergeräten realisieren. Für Decken, Wände oder Schaukästen sind die starren LED-Leisten die erste Wahl. Hier fällt die Ausrichtung leichter. Außerdem können mehrere Module nebeneinander geschaltet werden.

LED Amaturen im PKW

Highlight LED Amaturen
(c) Rike / pixelio.de

Bei der Innenraumgestaltung von Autos erfreuen sich LED’s auch einer zunehmenden Beliebtheit. Die Gestaltungs- möglichkeiten reichen hier über die Innenraum- und Fußraumbeleuchtung bis hin zu anderen Tachofarben. Soll außerhalb ein Highlight mit LED am Fahrzeug angebracht werden, ist es wichtig, dass gemäß §49a (Absatz 1) der StVZO an Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern nur die vorgeschriebenen und die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen angebracht werden dürfen. Also Achtung: eine Unterbodenbeleuchtung irritiert andere Verkehrsteilnehmer und ist somit nicht während der Fahrt erlaubt. Um sicher zu gehen, welche Umbaumaßnahmen erlaubt sind, sollte bei der KFZ Zulassung auf die Umbaumaßnahmen hingewiesen werden und eine fachkundige Beratung erfolgen. Ebenfalls sehr beliebt sind Highlight LED Beleuchtungen im LKW. Auch hier gilt: Christbäume und sonstige leuchtende Mittel vorne am LKW die nicht vorgeschrieben sind (Michelinmännchen, gelbe Leuchten auf dem Dach, gelbe Rückstrahler nach vorn usw.), sind nicht zulässig und führen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis nach §19(2) Nr. 2, da eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer zu erwarten ist. Bei regelmäßigen Weiterbildungen für Berufskraftfahrer werden diese und weitere wichtige Hinweise für den Straßenverkehr vermittelt.
Es ist also wichtig, sich vorab gut zu informieren, damit das Ziel ein Highlight durch LED zu erzeugen nicht in einen Fiasko endet.

Weitere Themen von aktion05.de :