Wohnmobile der neuen Generation Mrz08

Verwandte Artikel

Wohnmobile der neuen Generation

Immer mehr Deutsche begeistern sich für komfortable Wohnmobile. So stieg die Zahl von Erstzulassungen der Wohnmobile im Jahre 2012 um dreizehn Prozent. Ein Outdoor Urlaub ist absolut „in“ und durch ein Wohnmobil kann man die neue Freiheit durchaus auch mit Komfort verbinden.

Die Vergangenheit der Wohnmobile

Neue Wohnmobile

Moderne Wohnmobile bieten immer mehr Luxus und Komfort (c) Richard Scharpenberg / pixelio.de

Waren früher Campingbusse und Wohnwagen mehr vertreten, legen die Deutschen inzwischen deutlich mehr Wert auf Komfort und Luxus. Das dabei beliebteste Wohnmobil, ein sogenannter Teilintegrierter, fängt bei Preisen von ca. 50.000 Euro an. Dadurch ist Wohnmobil-Urlaub ein recht teurer Spaß, den sich nicht jedermann leisten kann. Nach obenhin sind diesem Hobby keine Grenzen gesetzt und es gibt Luxus-Wohnmobile für mehr als eine Million Euro.

Teilintegrierte Wohnmobile

Aber auch kompakte Fahrzeuge bis zu 6 m sind sehr gefragt. Auch hierbei werden teilintegrierte Wohnmobile bevorzugt. Im Gegensatz zum sogenannten Alkoven Wohnmobil, befindet sich bei Teilintegrierten Wohnmobilen die Schlafplätze nicht im Alkoven über dem Fahrerhaus, sondern sind im Wohnraum integriert. Wobei auch hier der Trend zu Hubbetten über dem Fahrerhaus geht. Der Vorteil der Teilintegrierten Wohnmobile zum Alkoven, ist die deutlich geringere Aufbauhöhe. Dadurch schaukelt sich die Wohnmobile nicht auf und verbrauchen weniger Sprit.

Der neue Trend in Sachen Schlafplätze im Wohnmobil

Waren früher Reisemobile mit Heck Bett und darunter liegender Garage für den Motorroller gefragt, geht der Trend inzwischen zu freistehenden französischen Betten oder gar Einzelbetten. Aber auch Campingbusse finden nach wie vor in der Kompaktklasse Liebhaber.

Führerscheinklasse beim Wohnmobile Kauf beachten

Aufgrund der Führerschein Bedingungen werden Wohnmobile bis zu 3,5 t Gesamtgewicht immer gefragter. Allerdings ist den Herstellern das Einhalten dieser Grenze oftmals unmöglich, will doch der Kunde trotzdem auf den Komfort einer Klimaanlage, eines großen Kühlschrankes, sowie auf eine Markise und SAT Anlage in den Wohnmobilen nicht verzichten. Alle diese Dinge bringen Gewicht mit auf die Waage und so ist es kaum möglich, ein Reisemobil auf 7 m Länge mit diesem Komfort auf unter 3,5 t Gesamtgewicht unterzubringen.

Wohnmobile Gebrauchtmarkt Tipps

Wer sich ein neues Wohnmobil nicht leisten kann, greift zu einem gebrauchten Reisemobil. Auch hierfür ist der Markt groß. Schnäppchen machen kann man, wenn man ein gebrauchtes Wohnmobil aus der Vermietung kauft oder ein Vorjahresmodell. Doch Vorsicht ist beim Kauf der Wohnmobile, deren erste KFZ-Zulassung lange zurückliegt, angesagt: Durch Einführung der Umweltplakette kann man mit älteren Wohnmobilen manche Städte nicht durchfahren!

Weitere Tipps zum Thema Automobile gibt es hier: Auto anmelden